​Zwischen Götterhimmel und Unterwelt

Die Besucher wissen, was sie erwartet, wenn sie in den Saal des Theater Arth kommen: prächtige Bühnenbilder und Kostüme, tolle Musik vom überzeugenden Orchester, begeisternde Solisten und Tänzerinnen sowie ein stimmkäftiger Chor. Daneben sorgt all dies, begleitend von packenden Inszenierungen und Regieeinfällen, immer wieder für Überraschungen und neue Erfahrungen.
<Orpheus in der Unterwelt> macht da keine Ausnahme. Diese Offenbach-Operette,wurde im Spielplan von Arth noch nie aufgeführt. Zeit also für eine Premiere und damit etwas Neues, ohne dabei das Beliebte und Bewährte zu vernachlässigen.

Extrafahrt-Angebot Operette; Orpheus in der Unterwelt
Reisedaten Sa, 23. Februar 2019
Zusteigeorte Depot, Schattdorf (17.20h)
Parkplatz Gemeindehaus, Erstfeld (17.30h)
Dorf, Schattdorf (17.35h)
Kollegium, Altdorf (17.40h)
Telldenkmal, Altdorf (17.45h)
Bahnhof, Altdorf (17.50h)
Hauptplatz, alte Kirche, Flüelen (17.55h)
Bahnhof, Brunnen (18.15h)
Preis Kategorie A CHF 95.- (Fahrt inkl. Ticket)